-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Journalismus > Recherchefragen - Investigativ

Recherchefragen - Investigativ In diesem Forum geht es um die journalistische Recherche. Recherchefragen Informationen, Kooperationspartner, alle Themen zur Recherche.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2006, 13:07   #1
akinom
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 30.08.2004
Beiträge: 12
Renommee-Modifikator: 0 akinom wird positiv eingeschätzt
Frage Wie vorgehen beim Artikel verkaufen

Hallo liebe freie Journalisten

wie geht ihr vor, wenn ihr einen Artikel zu einem bestimmten Thema verkaufen wollt?

Schreibt ihr erst ein Expose, dass ihr gleich an mehrere Redaktionen verschickt oder mailt ihr den fertigen Text?

Weist ihr darauf hin, dass ihr euch das Recht einräumt, den selben Artikel auch an andere Medien zu verkaufen oder tretet ihr alle Rechte ab und handelt dafür einen höheren Preis heraus?

Bin für eure Erfahrungen dankbar, da ich mich als Freie selbständig gemacht habe, aber in Sachen "Verkauf" nicht so der Held bin.

Herzliche Grüsse
Akinom
akinom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2006, 16:07   #2
admin
Administrator
Admin Mitglied
 
Benutzerbild von admin
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Weißenburg
Alter: 59
Beiträge: 551
Renommee-Modifikator: 10 admin wird neutral bewertet
Standard AW: Wie vorgehen beim Artikel verkaufen

Jenseits dieser Frage, aber passend zum Thema:

Die Honorardatenbank findest Du hier:
http://www.journalismus.com/job/honorare/index.php
__________________
Peter Diesler (Admin)
Journalismus.com-Team
admin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2006, 15:32   #3
sventheman
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 14 sventheman wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie vorgehen beim Artikel verkaufen

Ich ruf immer vorher an und hab damit eigentlich auch ganz gute Erfahrung gemacht. Ist irgendwie besser als "blind" etwas einzusenden. Einige Redaktionen und Redakteure bekommen sehr viele Geschichten ungefragt zugesandt, und so landet vieles entweder in irgendeinem Ordner oder gleich im Papierkorb. Ich lass mir den zuständigen Redakteur geben, schildere ihm die Geschichte, und warte ob er anbeißt.

Wenn er interessiert ist, biete ich ihm ein Exposé an, schicke ein paar Bilder in niedriger Komprimierung mit, und ruf ihn später nochmal an, um seine Meinung oder einen Veröffentlichungstermin zu erfragen.

Klappt auch in der Regel ganz gut, wobei Absagen dazugehören. Bei der Menge an zugeschicktem Material vergessen die auch manchmal ein paar Geschichten, deswegen musst Du immer am Ball bleiben. Aquise ist die lästigste und zeitlich aufwendigste Pflicht im Job, aber leider notwendig.

Geändert von sventheman (31.08.2006 um 15:35 Uhr).
sventheman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schockierenden/Traurigen Artikel? kleinundsmart Fragen und Antworten 1 13.11.2013 21:58
Artikel mehreren Organen anbieten Unvollständigkeitssatz Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 0 03.10.2007 23:16
Als Volontär trotzdem Artikel als Freier verkaufen... Princenosa Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 30.08.2006 08:34
Artikel verkaufen ramona Recherchefragen - Investigativ 1 25.11.2004 18:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:18 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler