-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Job & Beruf: > Kooperationen & Projekte:

Kooperationen & Projekte: Hier können Sie eigene Projekte vorstellen und Kooperationspartner finden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2009, 19:25   #1
Pikay
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 11
Renommee-Modifikator: 0 Pikay wird positiv eingeschätzt
Standard [gesucht] freier Online Redaktuer für Internet-Portal zum Thema Arbeitsrecht etc.

Zum Aufbau eines neuen Ratgeberangebots suchen wir einen oder mehrere freiberufliche Onlineredakteure (w/m) in den Bereichen
  • Arbeitsrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Karriere
  • Aus- Weiter- und Fortbildung
  • usw.
Neben einer sachlich-neutralen Schreibe ist die Fähigkeit zur anschaulichen Strukturierung von Informationen obligatorisch.

Die Vergütung erfolgt pro Wort (grundsätzlich 0,05 Euro / Wort) oder pauschal nach vorheriger Absprache, bei gleichzeitiger Einräumung des exklusiven Nutzungsrechtes an den gelieferten Texten.

Bewerbungen senden Sie bitte mit kurzer Referenzliste und aussagekräftigen Angaben zur Person ausschließlich per E-Mail an bewerbung@pikay.com (weitere Kontaktdaten).

Mit freundlichen Grüßen

Peter Piekarz

Geändert von Pikay (09.09.2009 um 12:11 Uhr).
Pikay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 20:32   #2
Wustmann
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 13 Wustmann wird positiv eingeschätzt
Standard AW: [gesucht] freier Online Redaktuer für Internet-Portal zum Thema Arbeitsrecht etc.

Soll das ein Scherz sein?
Dieses Angebot (Stichwort Honorar) sollte schon mal kritische Berichterstattung über die Arbeitsverhältnisse bei Portalen zum Arbeitsrecht wert sein.
Wustmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 00:42   #3
Dubidu
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 07.09.2009
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 Dubidu wird positiv eingeschätzt
Standard AW: [gesucht] freier Online Redaktuer für Internet-Portal zum Thema Arbeitsrecht etc.

Ne klar, 30 Euro pro Seite zahlen, dafür muss dann aber das exklusive Nutzungsrecht mit drinnen sein, nicht wahr?! Wäre ja noch schöner, wenn die Autoren die Texte weiterverkaufen, um sich ein Stück Fleisch leisten zu können. Manche Leute haben auch den Schuss nicht gehört...
Dubidu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 01:01   #4
Pikay
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 11
Renommee-Modifikator: 0 Pikay wird positiv eingeschätzt
Standard AW: [gesucht] freier Online Redaktuer für Internet-Portal zum Thema Arbeitsrecht etc.

Ich würde es sehr begrüßen, wenn sich nur Mitglieder melden, die Interesse an diesem Auftrag haben. Ich glaube nicht, dass Diskussionen zum Mindestlohn hierher gehören.

Den Journalisten, denen der (wie übrigens im Thread stehend) verhandelbare Preis zu gering erscheint, kann ich nur raten, sich nach lukrativeren Aufträgen umzusehen.

In diesem Sinne...

Peter Piekarz
Pikay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2009, 09:54   #5
fabster
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2007
Ort: Köln
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 fabster wird positiv eingeschätzt
Standard AW: [gesucht] freier Online Redaktuer für Internet-Portal zum Thema Arbeitsrecht etc.

Zitat:
Zitat von Pikay Beitrag anzeigen
Ich würde es sehr begrüßen, wenn sich nur Mitglieder melden, die Interesse an diesem Auftrag haben. Ich glaube nicht, dass Diskussionen zum Mindestlohn hierher gehören.

Den Journalisten, denen der (wie übrigens im Thread stehend) verhandelbare Preis zu gering erscheint, kann ich nur raten, sich nach lukrativeren Aufträgen umzusehen.

In diesem Sinne...

Peter Piekarz
Von Mindestlohn kann bei 5 Cent pro Wort keine Rede sein...
fabster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2009, 12:22   #6
Dubidu
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 07.09.2009
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 Dubidu wird positiv eingeschätzt
Standard AW: [gesucht] freier Online Redaktuer für Internet-Portal zum Thema Arbeitsrecht etc.

Zitat:
Zitat von Pikay Beitrag anzeigen
Ich würde es sehr begrüßen, wenn sich nur Mitglieder melden, die Interesse an diesem Auftrag haben. Ich glaube nicht, dass Diskussionen zum Mindestlohn hierher gehören.
Bei Auftragsangeboten gehören Diskussionen über ein absolut unangemessenes Honorar sehr wohl hierher, von einem gesetzlichen Mindeslohn war hier nicht die Rede, aber vielleicht sollten Sie mal darüber nachdenken, was Sie eigentlich wollen: Studenten ohne Erfahrung, die froh sind über jede Veröffentlichung? Hausfrauen, die das Schreiben als Hobby entdeckt haben? Journalisten, die nicht gut genug sind, damit sie mehr verdienen? Oder professionelle Mitarbeiter, die Ihr Handwerk verstehen? Mein Stundenlohn liegt bei 30 Euro netto. Und für einen sauber recherchierten Text mit einer Länge von 600 Wörtern braucht wohl jeder länger als eine Stunde. Ihr Rat, sich nach lukrativeren Aufträgen umzuschauen, ist also überflüssig. Wenn sich bei Ihnen jemand bewirbt, hat er vermutlich keine Ahnung von seinem Job. In einem Forum wie diesem ist Ihr Angebot jedenfalls eine Unverschämtheit, und das müssen Sie sich dann auch anhören (oder durchlesen).
Dubidu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2009, 12:26   #7
Pikay
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 11
Renommee-Modifikator: 0 Pikay wird positiv eingeschätzt
Standard AW: [gesucht] freier Online Redaktuer für Internet-Portal zum Thema Arbeitsrecht etc.

Zitat:
Zitat von Dubidu Beitrag anzeigen
Bei Auftragsangeboten gehören Diskussionen über ein absolut unangemessenes Honorar sehr wohl hierher, von einem gesetzlichen Mindeslohn war hier nicht die Rede, aber vielleicht sollten Sie mal darüber nachdenken, was Sie eigentlich wollen: Studenten ohne Erfahrung, die froh sind über jede Veröffentlichung? Hausfrauen, die das Schreiben als Hobby entdeckt haben? Journalisten, die nicht gut genug sind, damit sie mehr verdienen? Oder professionelle Mitarbeiter, die Ihr Handwerk verstehen? Mein Stundenlohn liegt bei 30 Euro netto. Und für einen sauber recherchierten Text mit einer Länge von 600 Wörtern braucht wohl jeder länger als eine Stunde. Ihr Rat, sich nach lukrativeren Aufträgen umzuschauen, ist also überflüssig. Wenn sich bei Ihnen jemand bewirbt, hat er vermutlich keine Ahnung von seinem Job. In einem Forum wie diesem ist Ihr Angebot jedenfalls eine Unverschämtheit, und das müssen Sie sich dann auch anhören (oder durchlesen).
Zur Kenntnis genommen
Pikay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2009, 12:36   #8
Victoriane
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0 Victoriane wird positiv eingeschätzt
Standard AW: [gesucht] freier Online Redaktuer für Internet-Portal zum Thema Arbeitsrecht etc.

Ich frage mich ja bei solchen Auftraggebern immer wieder, wie diese sich stellen zu den Urheberrechtsverletzungen, die bei solchen Angeboten ja geradezu vorprogrammiert sind.
Victoriane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2009, 12:57   #9
ImageTina
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2009
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 ImageTina wird positiv eingeschätzt
Standard AW: [gesucht] freier Online Redaktuer für Internet-Portal zum Thema Arbeitsrecht etc.

Hier geht es ja richtig rund.
Ich finde 5 Ct pro Wort eigentlich richtig gut. Aber ich bin Laie und vermag dies wohl schwer zu beurteilen. Was ich allerdings beurteilen kann ist, dass ich diesen Aufgabenbereich sehr gerne übernehmen würde. Momentan schreibe ich für Textbroker und ähnliches. Bin noch ein "Frischling". Aber ich bin gut
Arbeitsrechtlich bin ich auf einem ganz guten Stand und ich würde mich freuen, wenn ich Gelegenheit bekomme, mein schreiberisches Können unter Beweis zu stellen.
__________________
Tu was für Dein Image und lass mich für Dich schreiben!
ImageTina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 11:15   #10
Stepriec
Benutzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Stepriec
 
Registriert seit: 02.12.2005
Ort: Lehrte
Alter: 44
Beiträge: 21
Renommee-Modifikator: 15 Stepriec wird positiv eingeschätzt
Standard AW: [gesucht] freier Online Redaktuer für Internet-Portal zum Thema Arbeitsrecht etc.

Sehr geehrter Herr Piekarz, möglicherweise suchen Sie weniger nach qualifizierten Journalisten, denn nach Textern aus dem SEO-Bereich. Dafür ist hier in der Tat nicht unbedingt der richtige Ort für Ihre Suche. Da wären entsprechende Foren für Suchmaschinenoptimierung schon eher für Ihr Anliegen angebracht.

Liebe Kollegen, ich arbeite seit zwei Jahren für beide Bereiche (Online-Journalismus und SEO-Texterstellung) und kann Euch nur sagen, dass im reinen suchmaschinenoptimierten Texterbereich eine Bezahlung wie die oben angegebene wirklich ordentlich ist. Ein Großteil der hier tätigen Agenturen und Einzelauftraggeber zahlt lediglich 1,5 bis 2,5 Cent pro Wort. Da kann man über einen solchen Auftrag wie diesen wirklich froh sein. Mit Journalismus nach Eurem Verständnis hat dies aber auch weniger zu tun, sondern lediglich mit guter Schreibe und der Fähigkeit, mit geringem Rechercheaufwand trotzdem ordentliche und sachlich richtige Texte zustande zu bringen. Versteht mich nicht falsch: Ich möchte niemanden ob seiner geringen Bezahlung in Schutz nehmen. Ich kann nur sagen: Fakt ist, dass man im Texterbereich von 30 Euro netto pro Stunde wirklich nur träumen kann.
__________________
http://www.seo-texterin.de => Ihre Adresse für gute Texte!

Geändert von Stepriec (21.09.2009 um 11:23 Uhr).
Stepriec ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Online Newsticker rund um das Thema Apple (iPhone) sucht Redakteure (m/w) reimic Job-Angebote: 3 16.06.2009 15:12
Newsletter Presserabatt 01/2001 unbekannter User (Gast) Presserabatte: 0 02.02.2001 17:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:49 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler